Verleimte platten

Bei Siebdruckplatten handelt es sich um Multiplexplatten aus Birkenholz, die durch die Phenolharz Beschichtung und die Verleimung BFU1wasserfest . Als Multiplex-Platten, auch MPX-Platten, werden Furnier-Sperrholzplatten bezeichnet, welche . Dadurch sind so verleimte Sperrholzplatten wesentlich flexibler als Multiplexplatten, aber auch nicht annähernd so steif wie diese. Weiteres Bild meldenMelde das anstößige Bild. Massivholzplatten für eine behagliche Atmosphäre3-Schichtplatten sind Massivholzplatten aus drei miteinander verleimten Lagen. Birkoplex Sperrholz ist ein mehrfach wasserfest verleimtes Sperrholz, dass durch sein stabilen Aufbau sehr verzugsfrei ist. Leimholzplatten sind aus schmalen Brettern (Lamellen) verleimte breite Platten. Sie bestehen aus Fichten- oder Kiefernholz.

Leimholz ist eine Massivholzplatte aus einzelnen miteinander verleimten Holzlamellen, zumeist aus . Exkurs: Die Verwendung von Sperrholz mit entsprechender Verleimung und die . KoskiGluelam sind hochwertige und vielseitig einsetzbare Birkenschichtstoffplatten, die aus originalen oder ausgesuchten Laminaten hergestellt werden.